Nackenschmerzen


Wenn die Last auf deinen Schultern zu gross wird

Nackenschmerzen sind weit verbreitet und nach Rückenschmerzen die zweithäufigste Ursache für Beschwerden am Bewegungsapparat. 1) Frauen sind von den Schmerzen im Schulter-Nacken-Bereich bzw. den Schmerzen an der Halswirbelsäule häufiger betroffen als Männer.

Möchtest du deine Situation in einer persönlichen Therapiestunde mit Ilse Lambregtse besprechen? Hier sind die Kontaktinformationen.

Meistens treten die Nackenschmerzen im mittleren Lebensalter auf. Leider leidet im Erwachsenenalter ein Drittel aller Schweizer im Laufe eines Jahres mindestens einmal an Nackenschmerzen, die sich übrigens auch bis in den Kopf ziehen können und dann Spannungskopfschmerzen verursachen. 2) Die meisten Beschwerden sind auf Verspannungen in den Muskeln und Faszien im Bereich der Halswirbelsäule und Schulter zurückzuführen und lassen sich schnell und effektiv mit meiner Schmerztherapie behandeln.

Und eine genaue Definition von Nackenschmerzen gibt es, medizinisch gesehen, übrigens nicht. Zur Orientierung bezeichnet die International Association for the Study of Pain (IASP) Nackenschmerzen als Schmerzen, die oben vom Bereich der Knochenleiste am Hinterhauptbein (Linea nuchalis superior) des Kopfes begrenzt werden, unten vom ersten Brustwirbel an der Wirbelsäule und seitlich durch die schultergelenknahen Trapezmuskeln. 3)

Nackenbeschwerden sind auch unter den Begriffen steifer Nacken, steifer Hals, Steifhals, Schiefhals, Zervikalsyndrom oder HWS-Syndrom bekannt. Mit Zervikalsyndrom oder HWS-Syndrom (Halswirbelsäulen-Syndrom) werden Nackenschmerzen und Symptome mit Schmerzen in diesem Bereich beschrieben, deren Ursache in Funktionsstörungen und/oder degenerativen Veränderungen (Abnutzungserscheinungen) der Bandscheiben oder Facettengelenke (Teile eines Wirbels) liegt. 4) Klinisch gesehen lassen sich Nackenschmerzen nicht immer von Schulterschmerzen unterscheiden. 5) Oft sind Nackenschmerzen auch die Ursache für einen schmerzenden Kopf.

Möchtest du deine Situation in einer persönlichen Therapiestunde mit Ilse Lambregtse besprechen? Hier sind die Kontaktinformationen.

Weitere Informationen über Nackenschmerzen gibt es auf dieser Website.